5/5
PREMIUM
ANLEITUNG
WERBETEXTE
MOTIVATION

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mit dieser ausführlichen anfängerfreundlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung wirst Du mit sehr wenig Zeitaufwand über Facebook neue Partner werben können.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass der Facebook-Account jederzeit (durch einen Algorithmus) gesperrt werden kann. Ich habe mit sehr vielen Facebook-Accounts den Sperr-Algorithmus ausgetestet und zeige Dir in dieser Anleitung, wie Du eine eventuelle Sperre umgehen kannst. Dennoch kann Dir keiner garantieren, dass Dein Facebook-Account nicht doch gesperrt wird! Weitere Informationen zu Sperrungen, erhältst Du im Premium-Bereich bei den allgemeinen Tipps.

In der Regel hast Du hier nur 10 Minuten Arbeit am Tag. Wenn Du noch nicht so gut vertraut bist mit Facebook vielleicht 20 Minuten. Du solltest Dir wirklich JEDEN Tag diese Zeit nehmen, wenn Du ernsthaft Geld im Internet verdienen möchtest – und davon gehe ich stark aus, sonst wärst Du ja nicht hier.

Hinweis: Die folgende Anleitung ist auf das Erstellen von neuen Facebook-Accounts ausgerichtet. Wenn Du bereits einen aktiven Account hast, kannst Du bei Tag 2, 3, 4 oder 5 starten – je nachdem wie aktiv Du vorher warst.

Und los geht’s!

Tag 1

  1. Erstelle Dir einen kostenlosen Facebook-Account.
  2. Richte Dein Profil ein: Lade ein Profilbild hoch und wähle ein Titelbild aus.
  3. Veröffentliche einen Beitrag in Deiner Chronik – völlig egal, was Du schreibst, aber poste auf keinen Fall einen Link und vermeide Begriffe, die mit „Geld verdienen“, „Business“, „Investition“, „Heimarbeit“ und so weiter zu tun haben.
  4. Gib in das Suchfeld einen beliebigen Begriff ein, zum Beispiel den Namen eines Unternehmens oder einer Veranstaltung und klicke den Such-Button (Lupe) an.
  5. Klicke dann auf „Seiten“ und anschließend auf eine beliebige der Dir angezeigten Seiten.
  6. Klicke auf den „Gefällt mir“-Button (Like) der Seite.
  7. Suche Dir einen Beitrag auf der Seite aus: Like diesen Beitrag, kommentiere ihn kurz und teile ihn (so wird er in Deiner Chronik gepostet).

Tag 2

  1. Wiederhole die Schritte 3 bis 7 aus Tag 1. Aber poste nicht noch mal dasselbe und wähle eine andere Seite aus.
  2. Gib in das Suchfeld „Geld verdienen im Internet“ ein und klicke auf den Such-Button.
  3. Klicke diesmal auf Gruppen, um Dir eine Liste von Gruppen zum Thema „Geld verdienen im Internet“ anzeigen zu lassen.
  4. Suche Dir maximal 5 Gruppen aus, denen Du beitreten möchtest, indem Du auf „+ Beitreten“ klickst. Du solltest am Anfang Gruppen mit sehr unterschiedlich vielen Mitgliedern beitreten: Zum Beispiel eine mit 3000, eine mit 8000 und eine mit 15000 Mitgliedern. Es kann nun eine Weile dauern, bis Du in den Gruppen aufgenommen wirst, manchmal geht dies aber ganz schnell.
  5. Unter dem Menüpunkt „Gruppen“ findest Du alle Gruppen, denen Du beigetreten bist. Sobald Du in einer Gruppe als Mitglied akzeptiert wurdest, klickst Du auf die Gruppe und kommentierst 5 andere Gruppenbeiträge. Am besten kommentierst Du Beiträge, bei denen etwas beworben wird, auch, wenn es Dich nicht interessiert. Zum Beispiel ein Beitrag, in dem dazu aufgerufen wird, mit „Info“ zu kommentieren.

Möglicherweise wirst Du an diesem Tag noch nicht in einer Gruppe aufgenommen. In diesem Fall kannst Du mit Schritt 5 am nächsten Tag weiter machen.

Hinweis: Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest Du Dir die Regeln der jeweiligen Gruppe durchlesen, um zu erfahren, ob man in dieser Gruppe überhaupt Werbung machen darf.

Wichtig: Poste auf keinen Fall jetzt schon einen eigenen Beitrag in einer Gruppe!

Tag 3

  1. Wiederhole nur Schritt 3 aus Tag 1.
  2. Mittlerweile solltest Du ein paar Antworten zu Deinen Kommentaren erhalten haben. Bei Benachrichtigungen (Glocke) und bei Nachrichten (Sprechblase) unter „Nachrichtenanfragen“ findest Du die Antworten. Du brauchst Dir die Angebote nicht anzusehen – bedanke Dich einfach bei allen.
  3. Eventuell bist Du nun Mitglied in mehreren Gruppen. Du brauchst zunächst nicht jede Gruppe einzeln anklicken. Wenn Du auf „Startseite“ klickst, kannst Du immer neue Beiträge aus verschiedenen Gruppen finden. Klicke also nun auf „Startseite“.
  4. Kommentiere 10 verschiedene Gruppenbeiträge. Ein kurzes „Info“ unter passenden Beiträgen ist ausreichend.
  5. Suche Dir nun 5 weitere Gruppen aus, denen Du beitreten möchtest. Wähle nur größere Gruppen mit mindestens 2000 Mitgliedern aus.

Tag 4

  1. Wiederhole nur Schritt 3 aus Tag 1.
  2. Kommentiere wieder 10 verschiedene Gruppenbeiträge.
  3. Bedanke Dich wieder bei allen Antworten, die Du bisher erhalten hast.
  4. Suche Dir 5 weitere Gruppen zum Beitreten aus.
  5. Erstelle auf Deinem Profil in Deiner Chronik einen Werbetext samt Partnerlink. Vermeide Begriffe wie „Geld verdienen“, „Business“, „Investition“, „Heimarbeit“ und so weiter. Etwas weiter unten findest Du einen Beispieltext…
  6. Stelle diesen neuen Beitrag auf öffentlich, damit ihn jeder sehen kann.
  7. Kommentiere unter Deinem eigenen Beitrag, dass andere hier ihre Fragen bei Bedarf stellen oder Dich per Nachricht kontaktieren können.
  8. Optional kannst Du nun all Deine vorigen Beiträge so einstellen, dass nur Deine Freunde sie sehen können, um die volle Aufmerksamkeit auf Deinen Werbetext zu lenken.
  9. Klicke auf den Menüpunkt „Gruppen“ und wähle eine der Gruppen aus, um in ihr jetzt Werbung zu machen. Erstelle einen Gruppenbeitrag und mache auf Dein eigenes Profil aufmerksam. Etwas weiter unten findest Du einen Beispieltext…
  10. Optional und empfohlen: Deaktiviere die Kommentarfunktion für Deinen Gruppenbeitrag, um negative Meinungen oder Werbung von Dritten zu vermeiden. 
  11. Wiederhole die Schritte 9 und 10, bis Du in jede Gruppe einmal gepostet hast. Poste auf keinen Fall zweimal hintereinander in die selbe Gruppe!

Beispiel für einen Werbetext in Deiner Chronik:

🏡 Zuhause arbeiten am PC 🏠
🏦 3400€ und mehr jeden Monat möglich 💰
🌎 Global – jeder kann mitmachen 🌏
💻 10 Minuten Arbeit am Tag ausreichend 🖱️
➡️ Jetzt hier klicken: [Dein Partnerlink] ⬅️

Beispiel für einen Werbetext in Gruppen:

🏡Zuhause arbeiten am PC
3400€ jeden Monat💰
🌎Global🌏
„Schau auf mein Profil“

Am besten wählst Du bei Gruppenbeiträgen gegebenenfalls ein Hintergrundbild aus, um die volle Aufmerksamkeit darauf zu lenken!

Hinweis: Diese Beispieltexte funktionieren sehr gut! Allerdings solltest Du einen anderen Werbetext auswählen, wenn Du siehst, dass viele andere Facebook-Benutzer ebenfalls diesen Werbetext benutzen. Im Premium-Bereich findest Du weitere Werbetext-Vorlagen. Du kannst Dir natürlich auch einen eigenen Text ausdenken.

In Gruppen auf sein eigenes Profil aufmerksam zu machen, ist nur eine von mehreren Methoden. Im Premium-Bereich unter „Allgemeine Tipps“ werden Dir weitere Variationen aufgezeigt. Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass die Wahrscheinlichkeit, von Facebook gesperrt zu werden, eher gering ist und Du kaum Arbeit dabei hast… 

ab Tag 5

Okay. Wenn Du jetzt noch nicht gesperrt bist, hast Du den schwierigsten Teil überstanden, denn der Facebook-Algorithmus hat Dich nicht als „Spammer“ eingestuft.

Von nun an kannst Du es Dir einfacher machen. Du brauchst keine Beiträge mehr in Deiner Chronik zu posten und auch das Antworten auf Deine Kommentare zu anderen Gruppenbeiträgen kannst Du Dir sparen. Ab jetzt brauchst Du jeden Tag nur noch die folgenden Schritte auszuführen:

  1. Kommentiere etwa 10 verschiedene Gruppenbeiträge.
  2. Poste in jede Gruppe einmal Deine Werbung.
  3. Suche Dir 5 bis 10 weitere Gruppen zum Beitreten aus (bis Du zufrieden bist).
  4. Beseitige gegebenenfalls Spam-Kommentare zu dem Werbetext in Deiner Chronik und beantworte sachlich die Fragen zu Deiner Werbung per Nachricht oder Kommentar.

Um erfolgreich zu sein, solltest Du insgesamt mindestens 20 und höchstens 100 Gruppen beitreten. Statt „Geld verdienen im Internet“ in der Facebook-Suchleiste einzugeben, um Gruppen zu finden, kannst Du auch andere Begriffe eingeben. Hier ein paar Beispiele:

  • Heimarbeit
  • Zuhause Geld verdienen
  • Nebenverdienst
  • Passives Einkommen
  • Geld verdienen
  • Online Business
  • Online Geld verdienen
  • Job / Nebenjob (Achtung: Hier ist Werbung oft unerwünscht)
  • Onlinejob
  • Netzwerk Marketing / Network Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Online Marketing
  • MLM

Wie du siehst, ist die Auswahl groß, denn zu jedem Thema wirst Du eine große Anzahl an Gruppen mit vielen Mitgliedern finden. Der Kuchen ist groß genug für alle.

Reine Routine

Von nun an ist alles nur noch Routine. Du wirst den Dreh schnell raushaben und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit baldmöglichst neue Partner werben.

Zieh die Schritte aus Tag 5 jeden Tag durch und Du wirst Fortschritte machen! Und sobald Du genügend motivierte Partner geworben hast (5 bis 10 sind ausreichend), die sich ebenfalls an diese Anleitung hier halten, kannst Du Dich sehr bald zurücklehnen und ein Leben in absoluter Freiheit genießen!